Wolfgang Bscheid, Geschäftsführer der Agentur mediascale, und Joost van Treeck sprechen im Interview mit planung&analyse über ihre enge Zusammenarbeit machen deutlich, wie sehr Marketing von einer engen Verzahnung von Data Science, Psychologie, Kreation & Mediaplanung profitieren kann.

Dabei geben sie Einblicke in die praktische Anwendung psychographischen Targetings: Worin liegt die Problematik bestehender Zielgruppenmodelle? Wie kann die Aussteuerung von Werbemittel auf Basis von Handlungsmotiven aussehen? Welche Facetten sind für eine effektive Partnerschaft zwischen besonders wertvoll?

Zur Online-Artikel