Anlässlich des für Serviceplan und MINI entwickelten psychographischen Targetings spricht Joost van Treeck in der Ausgabe 6/2017 der planung&analyse über die Veränderungen im Zielgruppenverständnis und wie eine individuelle Kundenansprachen à la Tante Emma Effektivität in der Werbung steigern kann.

In dem Interview geht Joost van Treck auf die Grundsätze des psychographischen Targetings ein: Worin liegt der wesentliche Unterschied zur herkömmlichen Zielgruppenanalyse? Wie können wir menschlichen Antrieb erkennen und wie kann man ihnen das anbieten, was sie wirklich wollen? Wie passt diese Herangehensweise in die neuen Richtlinien des Datenschutzes? Und wie entsteht eine komplette Kampagne auf Basis des neuen Zielgruppenverständnisses?

Zum Artikel